"2Stromland" in der Metropole Ruhr

"2Stromland" in der Metropole Ruhr

07.05.2013

Das Projekt „2Stromland“ am Nordrand des Ruhrgebiets ist eine Projektstudie der ZukunftsLAND Regionale 2016. Es steht beispielhaft für eine erfolgreiche interkommunale Zusammenarbeit unter Einbindung privater Akteure. In diesem Projekt übernehmen wir als Landschaftsagentur Plus die Rolle einer überregional tätigen Fachorganisation für das Kompensationsmanagement mehrerer Kommunen und Kreise.

Eine der zentralen Aufgaben des Projekts ist es, Ausgleichsverpflichtungen intelligent zu gestallten. Sie nicht als Pflichtübung, sondern als nachhaltige Chance für Landschaft und Mensch zu begreifen. Durch die Verständigung der beteiligten Städte und Kreise auf gemeinsame Landschaftsentwicklungsziele rücken administrative Grenzen in den Hintergrund. Hieraus entsteht die Chance auf die Entwicklung von ca. 500 ha Auenlandschaft und Hutewald im Rahmen einer 8.000 ha großen Gebietskulisse „2Stromland“.