Naturnahe Umgestaltung des Mühlenbachs ist abgeschlossen

Naturnahe Umgestaltung des Mühlenbachs ist abgeschlossen

27.07.2015

Landschaftsagentur Plus und Globus Saarlouis präsentierten Ergebnisse

Die Baumaßnahmen zur Renaturierung des Mühlenbachs in Saarlouis haben ihren Abschluss gefunden. In Anwesenheit von Günter Melchior, Beigeordneter der Stadt Saarlouis, haben die Landschaftsagentur Plus und der Globus Saarlouis den Vertretern des Stadtrates die Ergebnisse der Mühlenbachrenaturierung präsentiert. Zur Einweihung wurde ein Insektenhotel am Mühlenbach aufgestellt. „Die Renaturierung des Mühlenbachs ist die erste Maßnahme, die wir als Landschaftsagentur Plus im Saarland umgesetzt haben“, erläutert Martin Strauß, Geschäftsführer der Landschaftsagentur Plus.

Die naturnahe Umgestaltung des Mühlenbachs, des Gewässerumfeldes und der angrenzenden Auen wurde als ökologische Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme für den Neubau eines Globus Baumarktes in Saarlouis durchgeführt. „Wir freuen uns, dass wir die Geschäftsleitung von Globus Saarlouis gewinnen konnten, hier im Stadtgebiet diese Ausgleichsmaßnahme durchzuführen“, betont Melchior und ergänzt, dass bereits der erste Bauabschnitt am Mühlenbach, der als Ausgleich für den Lisdorfer Berg von der Landschaftsagentur Plus umgesetzt wurde, ein voller Erfolg war.

„Wir sind von den Ergebnissen der Renaturierung begeistert. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als wir hier die erste Begehung machten. Da sah alles noch anders aus“, begeistert sich Michael Ipfling, Geschäftsleitung Globus Saarlouis.

„Nicht zuletzt die reibungslose und gute Zusammenarbeit aller Beteiligten von Stadt, Globus, Landschaftsagentur Plus und den Genehmigungsbehörden hat zu diesen tollen Ergebnissen geführt“, bekräftigt auch Andreas Bohlen, Bereichsleiter Standortplanung Globus Holding St. Wendel.

Der Mühlenbach wurde auf einer Länge von 940 Metern ökologisch aufgewertet. Das begradigte Gewässer wurde dabei verbreitert, die Uferböschungen wurden abgeflacht, Gewässerschlingen angelegt und standortgerechtes Gehölz gepflanzt. Neben der Aufwertung des Bachlaufes wurden auf den angrenzenden Flächen neue Biotope angelegt. Dabei wurde der normalerweise 10 Meter breite Uferrandstreifen auf 100 Meter ausgeweitet.

„Begradigte und betonierte Bäche und Flüsse sind ein Risiko für Hochwasserschutz, aber auch für die Artenvielfalt der Tiere und Pflanzen Als RAG Montan Immobilien haben wir inzwischen 15 Jahre Erfahrung in Planung und Ausführung ökologischer Ausgleichsmaßnahmen. Dieses Know-how haben wir in unserer Beteiligungs-gesellschaft Landschaftsagentur Plus GmbH gebündelt. Ökologische Ausgleichsmaßnahmen fachgerecht durchzuführen ist mittlerweile ein wichtiges Standbein unseres Unternehmen“, bekräftigt Rudolf Krumm, Prokurist der Landschaftsagentur Plus und Repräsentant der RAG Montan Immobilien an der Saar.

Globus und Landschaftsagentur Plus präsentieren den neuen Mühlenbach. Michael Ipfling, Geschäftsleiter Globus Saarlouis (1. v.l.), Lutz Hettrich, Landschaftsagentur Plus (2.v.l.), Günter Melchior, Beigeordneter der Stadt Saarlouis (3.v.l.), Martin Strauß, Geschäftsführer Landschaftsagentur Plus (4. v.l.), Rudolf Krumm, Prokurist Landschaftsagentur Plus (5.v.r.), und Andreas Bohlen, Bereichsleiter Globus St.Wendel ( 4.v.r.). Foto: Becker & Bredel / RAG Montan Immobilien.