Saarlouis – Naturnahe Umgestaltung des Mühlenbachs

Saarlouis – Naturnahe Umgestaltung des Mühlenbachs

08.04.2014

Zwei Teilstrecken des Mühlenbachs in Lisdorf einschließlich seiner Auenbereiche werden naturnah umgestaltet. Dabei wird der Bachlauf so verändert, sodass der dort derzeit gerade verlaufende Bach künftig in geschwungener Weise verläuft.

Durch die Maßnahme wird dem Gewässer in den beiden Teilbereichen mehr Platz eingeräumt und es werden Bereiche mit wechselnden Wasserständen angelegt. Dadurch entstehen naturnahe Fließgeschwindigkeiten und –richtungen, die eine wichtige Grundlage für neue Tier- und Pflanzenarten in den beiden Teilbereichen schaffen. Weiterer Vorteil der Maßnahme ist ein gesteigerter Hochwasserschutz durch die Verbesserung der Abflusssituation des Baches.

Die naturnahe Umgestaltung des Mühlenbaches ist ein Teil der ökologischen Ausgleichsmaßnahmen für die Erschließung des Gewerbegebietes „ Lisdorfer Berg“. Die beiden Teilbereiche in denen sie umgesetzt werden, liegen vollständig auf städtischem Gelände.

Zu Beginn der Maßnahme waren Rodungsmaßnahmen in den Teilbereichen notwendig. Neben dem Wasserbau werden auch rund 250 Bepflanzungen vorgenommen, insgesamt werden dadurch rund 200.000 Ökologische Werteinheiten, sogenannte Ökopunkte, gewonnen.

 

Collage_Mühlenbach