Wichtiger Meilenstein der Landschaftsagentur Plus an der Saar

Wichtiger Meilenstein der Landschaftsagentur Plus an der Saar

16.03.2016

Die Landschaftsagentur Plus GmbH ist vom Landesbetrieb für Straßenbau des Saarlandes (LfS) für die Planung und Umsetzung einer ökologischen Ausgleichsmaßnahme beauftragt worden.
Hierzu wurde ein Kompensations-Managementvertrag mit einer Auftragshöhe von rd. 2,1 Millionen Euro abgeschlossen.

Für eine geplante Ortsumgehung der B423 wird der Erbach und der Ebersbach in Homburg auf einer Länge von insgesamt sechs Kilometern renaturiert. Die Maßnahme wird in zwei Baubabschnitten ausgeführt und beginnt Ende 2016. Die Umsetzung erfolgt auf städtischen und privaten Grundstücken.

Bei der Maßnahme handelt es sich einmal um Ökologische Ersatzmaßnahmen zum Ausgleich der technischen Eingriffe in Natur und Landschaft durch den Bau der Umgehungsstraße als auch um sog. vorgezogene Ersatzmaßnahmen zur dauerhaften Sicherung ökologischer Funktionen für verschiedene Tierartengruppen.