Arbeiten am ersten Bauabschnitt der Lippe-Renaturierung haben begonnen

Über eine Länge von rund 200 m wird in diesem Bauabschnitt das Flussbett bei Mittelwasser auf bis zu 65 m verbreitert. Damit wird die Gerinnebreite in etwa verdreifacht. Es entstehen fließberuhigte Bereiche die gleichsam geeignet sind Sedimentfrachten der folgenden Maßnahmen am Oberlauf aufzunehmen.