2Stromland als ausgezeichnetes Projekt des Monats der UN Dekade Biologische Vielfalt 2018!

Das regionale Projekt 2Stromland wird zum Monatsprojekt September

01.10.2018. Im Wettbewerb „UN-Dekade Biologische Vielfalt 2018“ wird jeden Monat ein Projekt ausgezeichnet, das sich besonders für den Erhalt, eine nachhaltige Nutzung oder die Vermittlung der biologischen Vielfalt einsetzt. Unser Projekt 2Stromland konnte sich unter den zahlreichen Bewerbern durchsetzen und wurde von der Expertenjury zum Projekt des Monats September gewählt.

Ziel der UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011–2020 in Deutschland ist es, möglichst viele Menschen für den Schutz und den Erhalt der Biodiversität zu begeistern. Am Ende des Jahrzehnts sollen mehr Menschen wissen, was biologische Vielfalt ist, warum wir sie brauchen und wie jeder etwas dazu beitragen kann, sie zu erhalten.

Die fachliche Auswahl der Projekte trifft eine Expertenjury auf der Grundlage transparenter Kriterien, die auf der Webseite der UN-Dekade dargestellt werden. Sie bewerten unter anderem den Beitrag, den das Projekt zur Erhaltung der biologischen Vielfalt leistet, die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren oder auch die Langfristigkeit sowie den Bezug zum Schwerpunktthema. Ausgezeichnete Projekte dürfen für zwei Jahre ab dem Datum der Auszeichnung den Titel „Ausgezeichnetes UN-Dekade-Projekt“ führen. Ein toller Erfolg für das 2Stromland.

Mehr Informationen zum Projektbeitrag finden Sie hier:

undekade-biologischevielfalt.de 

2Stromland.de