Einträge von admin-tintrup

Landschaftsforum 2016

Staatssekretär Horst Becker eröffnete erstes Landschaftsforum am 17.06.2016 auf Haus Vogelsang in Datteln.

Der Verzehr von Lebensräumen und der Schwund der Artenvielfalt in Deutschland sind besorgniserregend. Auch wenn Biber, Wolf und Storch wieder heimisch geworden sind, so nimmt die Artenvielfalt bei Insekten und vielen anderen Tier- und Pflanzenarten stetig und dramatisch ab.

Landschaftsagentur Plus stellt Zwischenergebnisse im Umweltministerium Luxemburg vor

Luxemburg will im Zuge der Novellierung des Naturschutzgesetzes ein neues Kompensationsflächenmanagement aufbauen.

In diesem Projekt ist es unter anderem die Aufgabe der Landschaftsagentur Plus, die Kosten zur Umsetzung von 9 Pilotprojekten zu ermitteln. Die Auswahl der Pilotprojekte erfolgte dabei gestreut über die ganze Landesfläche und beinhaltet das gesamte Spektrum der ökologischen Planungsräume (Grünland, Wald, Gewässer incl. Auen, Heide, Acker, Weinberge).

Letzte Phase der Köllerbach-Renaturierung schreitet voran

Der lange fehlende Frost und der viele Matsch sorgten zwar für etwas Verzögerung, aber ansonsten geht es mit der Köllerbach-Renaturierung in Wallpershofen voran. Insgesamt werden über 5000 Kubikmeter Erde bewegt.

1,4 Kilometer fehlen noch zum Lückenschluss, dann ist der Köllerbach auf kompletter Länge renaturiert. Momentan wird im Bereich des Ortseingangsschildes Heusweiler in Walpershofen gearbeitet, die ersten Auen sind bereits angelegt.

Landschaftsagentur Plus berät das Großherzogtum Luxemburg beim landesweiten Kompensationsmanagement

Vertrag zur Zusammenarbeit beim Aufbau eines Kompensationsmanagements unterzeichnet.

Die Landschaftsagentur Plus wird zukünftig mit dem Luxemburgischen Ministerium für Nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur (LE GOUVERNEMENT DU GRAND-DUCHÉ DE LUXEMBOURG Ministère du Développement durable et des Infrastructures) zusammenarbeiten. Hierzu wurde ein Kooperationsvertrag unterzeichnet.