Umweltplanung

Rekultivierung und Sanierung

Die Rekultivierungsplanung befasst sich originär mit der Begrünung der Oberflächen technischer Bauwerke, wie Deponien, Bergehalden und Umlagerungsbauwerken.

In der Philosophie der Landschaftsagentur Plus ist sie wesentlich mehr. So bündeln wir in der Gestaltungs- und Rekultivierungsplanung die verschiedensten Fachthemen und entwickelt daraus ein gestalterisch anspruchsvolles Gesamtbild.

Wir integrieren Regenwassermanagementkonzepte, entwickeln Modelle für ein gezieltes Bodenmanagement, denken bei der Begrünung weiter, von der reinen Funktionalität über Ökologie bis zur Landschaftsästhetik. Dabei bleibt aber stets auch die Ökonomie im Fokus, mit dem Ziel einer Reduzierung von Pflege- und Unterhaltungskosten. Ein Schwerpunkt liegt heute auch in der Entwicklung neuer Begrünungsvarianten, wie dem Einsatz von Energiepflanzen zur Biomasseproduktion.

Selbstverständlich entwerfen wir, in Abhängigkeit vom Bedarf, im Rahmen der Gestaltungs- und Rekultivierungsplanung auch Elemente der klassischen Objektplanung, wie Spiel- und Sportplätze.

Die Gestaltungs- und Rekultivierungsplanung wird somit zu einem zentralen Baustein bei der Revitalisierung industriell oder militärisch vorgenutzter Areale und erhöht signifikant die Akzeptanz in der Öffentlichkeit.

Unsere Erfahrungen resultieren aus Projekten mit mehr als 3 Million m³ bewegter Erdmassen auf mehr als 100 ha Fläche.

 

Landschaftsplanung

Grundlegend für die nachhaltige Sicherung und Entwicklung von Natur und Landschaft sind die umweltrelevanten Flächenplanungen, da in dieser Maßstabsebene die Rahmen für die zukünftige Gestaltung des Freiraums gesetzt werden.

Das Bestreben der Landschaftsagentur Plus vernetzte, funktionale und landschaftsästhetische Strukturen zu etablieren, wird durch die Bearbeitung des kompletten Leistungsspektrums der Landschaftsplanung, von der Bearbeitung von Landschaftsplänen über die landschaftspflegerische Begleitplanung – inklusive Eingriffsbilanzierung –  bis zur Grünordnungsplanung für den städtischen Bereich, dokumentiert.

Einer unserer Schwerpunkt liegt in der Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen, unter anderem mit dem Ziel Biotopverbundsysteme zu etablieren und zu stabilisieren.

Die Umweltprüfung im Rahmen von Bauleitplanverfahren wird durch die Erstellung von Umweltberichten gesichert und fällt ebenfalls in unser Leistungsspektrum.

Gewässerrenaturierung

Unsere Gewässersysteme sind wichtige Lebensadern die aufgrund ihrer spezifischen Ausprägung und ihren linearen Strukturen einen herausragenden Stellung für den Biotopverbund haben.

Die Rückführung technisch ausgebauter Fließgewässer in lebendige und retentionsfähige Wasserläufe gehört zu unseren Leistungsschwerpunkten und vereinbart als Kompensationsleistung viele Aspekte eines multifunktionalen Umgangs mit der knappen Ressource Fläche u.a. Verbesserung von Hochwasserschutz, Biodiversität, Attraktivität der Landschaft, Biotopverbund.

Wir arbeiten in der Regel als Generalübernehmer und organisieren Renaturierungsmaßnahmen an ganzen Gewässerabschnitten- von der Machbarkeitsstudie über die Grundstückssicherung, wasserrechtliche Genehmigung bis zur Bauausführung.

Die Maßnahmen sind Teil der Umsetzung der WRRL oder dienen als Kompensationsleistung für konkrete Bauvorhaben.

Beispiele unserer Arbeit finden Sie in unserer Projektgalerie.